Tagesstruktur Oberbüren-Sonnental, Niederwil, Niederbüren

Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit den drei Schulgemeinden Oberbüren-Sonnental, Niederwil und Niederbüren führen die Globi Kinderkrippen an den drei Standorten Oberbüren, Niederwil und Niederbüren ein umfassendes Angebot mit «schulergänzenden Tagesstrukturen» und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Tagesstrukturen bieten Kindern im Primarschulalter während den Randzeiten am Morgen, über Mittag sowie am Nachmittag einen geschützten und strukturierten Rahmen und Geborgenheit. Unter Berücksichtigung unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft, fördern Betreuungspersonen die Selbst- und Sozialkompetenzen der Kinder und unterstützen die Eltern in ihren Betreuungs- und Erziehungsaufgaben.

Die Tarife für das Betreuungsangebot richten sich nach der Tarifordnung der Tagesstruktur.

Im Betriebsreglement der Tagesstruktur sind detaillierte Informationen aufgeführt. Dieses bildet die Basis des Betreuungsangebots.

Um weiterführende Informationen zur Tagesstruktur zu erhalten dürfen Sie uns gerne kontaktieren oder sich bei einem vereinbarten Besuchstermin einen Einblick verschaffen. Dabei erhalten Sie nützliche Infos über das Tagesstrukturangebot sowie über unsere Betreuungsansätze.

Betriebsreglement Tagesstruktur (PDF)

Tarifordnung Tagesstruktur (PDF)

Häufige Fragen, Tagesstruktur (PDF)

Antrag subventionierter Betreuungsplatz, Tagesstruktur (PDF)

Interessiert an der Tagesstruktur?

Team

Betreuungsmitarbeiterin in Oberbüren
Jordan-Jessica
Fehr
Arbeitet seit 2020 bei den Globi Kinderkrippen.

«Mir bereitet es grosse Freude, zu sehen wie sich die Kinder entwickeln und sie dabei zu unterstützen. In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit Freunden und Familie oder arbeite kreativ.»
Tagesstrukturleitung
Barbara
Graf
«In meiner Freizeit geniesse ich die Natur und widme mich dem Garten und seiner Pracht. Mit den Kindern arbeite ich gerne, da jeder Tag neue und spannende Erlebnisse mit sich bringt. Strahlende Kinderaugen nach einer Aktivität sind immer ein wunderschönes Dankeschön.»
Betreuungsmitarbeiterin Oberbüren
Lena
Ochsner
Unterstützt die Globi Kinderkrippen seit 2020.

«Ich arbeite gerne mit Kindern und die Entwicklung zu beobachten, finde ich sehr spannend. In meiner Freizeit gehe ich auch gerne Babysitten.»
Betreuungsmitarbeiterin in Oberbüren
Maria
Parente
Ich liebe meine Arbeit, weil ich weiss, dass ich damit die kleinen Herzen der Kinder täglich aufs Neue erreiche
Betreuungsmitarbeiterin in Niederwil
Silvia
Rechsteiner
Unterstützt das Globi Team seit 2023.

«Die Arbeit als Betreuerin gibt mir die Möglichkeit, Kinder verschiedener Altersklassen schulisch sowie sozial zu unterstützen und ihnen einen geregelten Tagesablauf und eine herzliche Betreuung zu ermöglichen. Es macht mich glücklich und zufrieden, wenn sich die Kinder bei uns wohlfühlen und sich freuen bei uns zu sein. Es ist auch immer wieder ein wunderbares Gefühl zu sehen, wie offen und dankbar Kinder sind. Meine Freizeit verbringe ich am Liebsten mit lieben Freunden, Kochen, Lesen und Golfen.»

Weitere Betreuungsmitarbeitende werden bis zur Eröffnung im August 2024 noch eingestellt.